Datenschutzerklärung


Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen und sich für das GRETA- Anerkennungsverfahren interessieren. Im Folgenden informieren wir Sie über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind hierbei alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

Verantwortlicher

Verantwortlich im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung ist das


Deutsches Institut für Erwachsenenbildung Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V.

Heinemannstraße 12 – 14

53175 Bonn

Telefon: 0228 / 3294-0

E-Mail-Adresse: info@die-bonn.de


Datenschutzbeauftragter des DIE

Datenschutzbeauftragter des DIE ist:

Herr Werner Schüdde

Telefon: 0228 / 3294-190

E-Mail-Adresse: datenschutz@die-bonn.de


Welche Daten werden zu welchen Zwecken verarbeitet?

Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website:

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur nachfolgend aufgeführte Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO). Dies sind:

IP-Adresse,

Datum und Uhrzeit der Anfrage,

Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT),

Inhalt der Anforderung (konkrete Seite),

Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode,

jeweils übertragene Datenmenge,

Website, von der die Anforderung kommt,

Browser,

Betriebssystem und dessen Oberfläche,

Sprache und Version der Browsersoftware.


Einsatz von Cookies

Cookie-Einstellungen

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Beispielsweise, ob Sie unsere Seite schon einmal besucht haben und wenn „Ja“, wann Sie das letzte Mal hier gewesen sind. Sie dienen zudem auch dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Aus technischen Gründen erzeugen einzelne Seiten Cookies, sogenannte Sitzungs-Cookies. Diese werden nicht dauerhaft gespeichert, sondern am Ende einer Sitzung bzw. nach dem Schließen Ihres Browsers automatisch gelöscht. 

Lediglich bei Online-Umfragen werden die Cookies für die Dauer der Umfrage gespeichert. Generell erfassen wir dazu keinerlei andere personenbezogene Daten. 

Der Zweck der Verwendung von Cookies besteht auch darin, die Nutzung von Websites zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser (und somit auch die Person) nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. 

Die durch diese technisch notwendigen Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet. 

Cookies werden auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen, z.B. jeweils nach dem Schließen Ihres Internetbrowsers. 

Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website in gewohnter Weise genutzt werden. 

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies (Cookies von Drittanbietern) oder generell alle Cookies ablehnen. Wir weisen Sie aber darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Webumgebung nutzen können.


Einsatz von Tracking-Technologien

Wir nutzen auf unserer Website das Open-Source-Software-Tool Matomo zur Analyse der Seitenbesuche unserer Nutzer. Werden Einzelseiten unserer Website aufgerufen, so werden folgende Daten gespeichert:

Die (auf 2 Bytes) anonymisierte IP-Adresse des Nutzers,

Die aufgerufene Webseite,

Die Website, von der der Nutzer gekommen ist (Referrer),

Die Unterseiten, die von der aufgerufenen Webseite aus aufgerufen werden,

Die Verweildauer auf der Webseite,

Die Häufigkeit des Aufrufs der Webseite.

Die Software läuft dabei ausschließlich auf den Servern unserer Webseite. Eine Speicherung der personenbezogenen Daten der Nutzer findet nur dort statt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. 

Die Software ist so eingestellt, dass die IP-Adressen nicht vollständig gespeichert werden, sondern 2 Bytes der IP-Adresse maskiert werden (Beispiel: 192.168.xxx.xxx). Auf diese Weise ist eine Zuordnung der gekürzten IP-Adresse zum aufrufenden Rechner des Nutzers nicht mehr möglich.


Social Media Plugins

YouTube

Unsere Webseite nutzt ein Modul der Plattform YouTube. YouTube hat seinen Sitz in 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Das Modul ist eine Schaltfläche, die mit dem Logo „YouTube“ gekennzeichnet ist. 

Wenn Sie die Seite unsere Webseite besuchen, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Rechner und dem Server der Firma YouTube in den USA hergestellt. YouTube erhält dadurch die Information, dass Sie unsere Webseite besucht haben. YouTube ist zudem in diesem Zusammenhang auch in der Lage, Ihre IP-Adresse zu registrieren. 

Wenn Sie einen YouTube Account besitzen und in diesen eingeloggt sind, während Sie das Plugin auf einer unserer Seiten anklicken, erlauben Sie eine Verlinkung von Ihrem persönlichen Account zu unseren Seiten. Ein Besucher Ihres Accounts sieht dann nunmehr, dass Sie unsere Seiten besucht haben und diese weiterempfehlen. YouTube registriert in einem solchen Fall ebenfalls, dass Sie als Inhaber des Accounts unsere Seiten besucht haben. 

Informationen von YouTube zu deren Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://developers.google.com/+/web/buttons-policy

Um zu verhindern, dass YouTube den Besuch dieser Seiten Ihrem Account zuordnet, loggen Sie sich bitte vor Besuch unserer Seiten bei YouTube aus. 


Speicherdauer

Die erhobenen Daten werden im Sinne der Richtlinien der Deutschen Forschungsgemeinschaft zur guten wissenschaftlichen Praxis für 10 Jahre nach Abschluss der Studie in anonymisierter Form aufbewahrt, und ggf. anderen Forschenden für eine Re-Analyse zur Verfügung gestellt.


Betroffenenrechte

Nach Maßgabe von Art. 15 DSGVO haben Benutzer und Benutzerinnen das Recht, Auskunft über die zu ihrer Person gespeicherten Daten einschließlich der geplanten Speicherdauer sowie dem Zweck der Speicherung zu erhalten. 

Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, stehen Benutzer und Benutzerinnen gemäß Art. 16 DSGVO ein Recht auf Berichtigung zu. 

Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Benutzer und Benutzerinnen die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO). 

Ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung eine Einwilligung, haben die Benutzer und Benutzerinnen das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. 

Benutzer und Benutzerinnen können sich zudem bei der Aufsichtsbehörde beschweren (Art. 77 DSGVO).


Aufsichtsbehörde ist die:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen LDI

Kavalleriestraße 2 – 4

40213 Düsseldorf

Telefon: 0211 / 38424-0

E-Mail-Adresse: poststelle@ldi.nrw.de

Internet-Adresse: https://www.ldi.nrw.de


 

Postanschrift: Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf